Hoch

Aktuell

3. März 2022

Infos Schutzräume und Notvorrat

Aufgrund des Krieges in der Ukraine haben sich besorgte Bürger*innen mit Fragen zu Schutzräumen und Notvorrat beim Gemeindeverband öffentliche Sicherheit Regio Büren und den Gemeindeverwaltungen gemeldet. Der Gemeindeverband öffentliche Sicherheit Regio Büren stellt für seine zwölf Verbandsgemeinden den Zivilschutz sicher. Momentan verfügt unser Einzugsgebiet über genügend Schutzplätze. Der Kanton gibt im Bedarfsfall die detaillierte Zuweisung der Schutzplätze in Auftrag. Die Zuweisungsplanung für die Schutzräume wird im Kanton Bern im Bedarfsfall auf Anweisung des Kantons von den regionalen Zivilschutzorganisationen vorgenommen und kommuniziert. Der Angriff von Russland richtet sich gegen die Ukraine. Nach Beurteilung des Kantons Bern ist eine kriegerische Auseinandersetzung auf dem Gebiet der Schweiz nach wie vor unwahrscheinlich. Aus diesem Grund wurde die Zuweisungsplanung für Schutzräume im aktuellen Fall nicht ausgelöst. Für Fragen zum Thema Notvorrat verweisen wir auf die Broschüre Notvorrat

Broschüre_Notvorrat_D_Nov_2020 (1)

Agenda

Freitag, 2.12.2022

KVK Sirenentest 2022

Rüti b.B.

GEMEINDEN ZIVIL­SCHUTZ­ORGANI­SATION REGIO BÜREN

Der Zivilschutzorganisation Regio Büren gehören folgende Gemeinden an:

ArchBüetigenBürenDiessbachDotzigenLengnauLeuzigenMeienriedMeinisbergOberwilPieterlenRüti

Einsätze

Dienstverschiebung und Urlaub

Gesuche sind schriftlich beim Zivilschutzkommando einzureichen.

Aktuelle Einsätze

Unser Jahresprogramm mit Import-Option in Ihren Kalender

Büro Rüti

Einsatzorte und Anlagen

Hier finden Sie Adressen und Informationen zu den möglichen Einsatzorten und unseren Anlagen.

Allgemeine Informationen

Haben Sie Fragen zu Ihrem Einsatz?